Die Carpinus Betulus ist eine Heckenpflanze mit zahlreichen Pluspunkten

Es lohnt sich in jeder Hinsicht zuerst einmal in aller Ruhe über die eigenen Wünsche und Anforderungen nachzudenken, bevor man damit anfängt, seinen Garten bepflanzen. Das gilt natürlich ganz besonders, wenn es um Gehölze geht, die in aller Regel langfristige Funktion, wie vor allem zum Sicht- und Lärmschutz, auf sich nehmen sollen. Dann ist es besonders wichtig, dass man sich genauestens darüber im Klaren ist, was man denn eigentlich genau im eigenen Garten aufstellt. Für viele Leute ist die Gartenarbeit heutzutage mehr eine notwendige Pflicht als ein Hobby, dem sie wirklich von Herzen gerne frönen. Diesem Aspekt gilt es Aufmerksamkeit zu zollen, indem man sich für Pflanzen entscheidet, die einen eher geringen Pflegeaufwand erfordern, wie es bei der Carpinus Betulus, die auch als Hainbuche oder Weißbuche bekannt ist, der Fall ist. Es gibt jedoch noch so einige weitere Aspekte die für eine Hainbuche sprechen.

Die Hainbuche bildet als Heckenpflanze einen sehr schönen Anblick

Die Hainbuche kennt man in unseren Gefilden als Baum oder auch als blickdichte Hecke. Gerade als Heckenpflanzen hat sie mittlerweile einen wahren Siegeszug angetreten. Das frische Grün der Blätter einer Hainbuche ist schließlich wunderschön und wenn sich das Laub im Herbst gelb färbt, bildet die Hecke ebenfalls einen sehr sehenswerten Anblick. Auch im Winter wirft die Hecke ihr Laub in aller Regel nicht ab. Es bleibt an den Zweigen haften und bildet damit immer noch einen sehr akzeptablen Sichtschutz. Außerdem kommen die ausgesprochen winterharte Carpinus Betulus mit den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen sehr gut zurecht. Sie vertragen Vollschatten, aber auch starke Sonneneinstrahlung.

Bei einer anerkannten Baumschule Heckenpflanzen kaufen

Weil Sie langfristig und auch ohne Anlaufschwierigkeiten Ihre Freude an Ihrer Gartenhecke haben möchten, entscheiden Sie sich am besten für Heckenpflanzen, die von einem renommierten Anbieter stammen, wie es beispielsweise Roelands Baumschulen sind. Dieser Betrieb hat seinen Sitz im Süden der Niederlande und versteht es, Tradition und Innovation sehr gut zu vereinen und daraus gehen u. a. problemlos wurzelnde und genügsame Carpinus Betulus hervor.

https://www.roelandskwekerij.com/de/