Die Sackentleerung sollte aus mehreren Gründen automatisiert werden

Erfolgreiches Wirtschaften bedeutet auch, Dinge nicht einfach auf sich beruhen zu lassen, sondern ständig auf der Suche nach Verbesserungen zu sein. Welche Arbeitsabläufe bedürfen in Ihrem Unternehmen der Optimierung? Ist beispielsweise so, dass die Sackentleerung noch mit der Hand durchgeführt wird? Das kann für die damit beauftragten Arbeitskräfte äußerst belastend sein. Zuerst einmal erfordert das Befördern, Aufschlitzen und Entleeren der schweren Säcke einen gehörigen Kraftaufwand. Wenn man das über längere Zeit hinweg tut, ist es fast schon unvermeidlich, dass Rückenbeschwerden entstehen. Manchmal wird das so schlimm, dass die Rückenbeschwerden die Berufs- oder sogar die Arbeitsunfähigkeit zur Folge haben. Pulverförmige Produkte können außerdem auch noch zu Atemwegsbeschwerden führen. Im Hinblick auf den Arbeitsschutz gibt es also sehr viele triftige Gründe dafür, für eine Automatisierung der Sackentleerung zu plädieren. Darüber hinaus ist das vollautomatische Sackentleeren langfristig in aller Regel auch noch kostengünstiger als das manuelle Entleeren der Säcke.

Es sind bewährte vollautomatische Sackentleerungssysteme auf dem Markt erhältlich

In der Vergangenheit waren eigentlich nur Hilfsvorrichtungen erhältlich, deren Zweck es ist, das manuelle Entleeren von Säcken zu erleichtern. Damit konnten die oben genannten Probleme zum Teil zwar etwas gelindert, jedoch nicht aus der Welt geschafft werden. Das ist ausschließlich mit einer Sackentleerungsanlage möglich, mit der sich das manuelle Zugreifen verhindert. Das niederländische Unternehmen ATS Transporttechnieken BV ist europaweit das einzige Unternehmen, das wirklich bedarfsgerechte Lösungen für die automatisierte Sackentleerung zur Verfügung stellen kann.

In Zusammenarbeit mit einem Spezialisten verläuft die Automatisierung der Sackentleerung zügig

Der Fokus von ATS Transporttechnieken BV liegt auf der Sackentleerung. Die dafür ausgelegten Maschinen bilden das Herzstück des Sortiments. Deshalb gibt es kaum einen Anwendungsbereich, für den dieser Betrieb keine passende Lösung parat hat. Das gilt zum Beispiel sogar für die Pharmaindustrie. Dort werden bekanntermaßen besonders hohe Anforderungen an die Hygiene gestellt, die ATS Transporttechnieken BV in Form von Edelstahlanlagen in vollem Umfang erfüllt.

 

https://ats-transporttechnieken.nl/home-de/