Jh-media-service

Fünf Tipps für erschwingliche Parkplätze am Flughafen Düsseldorf

Dies ist der neue Winterflugplan vom Flughafen Düsseldorf

Der Sommer ist vorbei, der Winter steht vor der Tür. Zeit, den Flugplan am Flughafen Düsseldorf zu ändern. Der neue Winterplan tritt am 27. Oktober in Kraft und bietet wieder eine breite Palette von Routen. Von Düsseldorf, nur 60 Kilometer von Venlo entfernt, werden rund 60 Fluggesellschaften fast 140 Ziele weltweit anfliegen.

Attraktive Verbindungen

Der Flughafen bietet zahlreiche attraktive Verbindungen auf kurze, mittlere und lange Distanz. Sowohl Geschäftsreisende als auch Urlauber können hierher kommen. „Im kommenden Winter wird Düsseldorf unsere starken Luftfahrtpartner im Blick haben. Infolgedessen können die Passagiere ein attraktives Angebot an Flügen mit neuen Zielen und höheren Frequenzen auf beliebten Strecken erwarten “, sagte Thomas Schnalke, CEO des Flughafens Düsseldorf.

Lesen Sie auch diesen Artikel: Fünf Tipps für Billige Parkplätze am Flughafen Düsseldorf

 Insbesondere in den beliebten Ferienorten Mittelmeer und Rotes Meer haben die Fluggesellschaften erneut erhebliche Fortschritte erzielt. Hurghada ist im Winter ein klares Trendziel. Eurowings Sun Express, Condor, Corendon Europe und Tuifly fliegen unter anderem zum ägyptischen Strandziel oder erhöhen ihre Frequenzen erheblich. Der Flughafen Düsseldorf begrüßt auf dieser Strecke auch einen neuen Airline-Partner: Zum ersten Mal in diesem Winter verbindet Holiday Europe Düsseldorf mit Hurghada, Fuerteventura, Marsa Alam und Sharm El Sheikh. Die Fluggesellschaft nutzt auf ihren Strecken die Flugzeugtypen A320 und A321.

 

 Neben Hurghada verstärkt Tuifly sein Angebot in den beliebten Urlaubszielen Palma de Mallorca und Teneriffa. Sun Express erhöht die Frequenzen von Düsseldorf nach Izmir und fliegt im Winter erstmals nach Beirut im Libanon, Erbil im Irak und Diyarbakir in der Türkei. Airline Condor konzentriert sich auch auf beliebte sonnige Mittelstreckenziele. Zu den 14 Wintersonnenzielen von Condor gehören beispielsweise Flüge zu den Kanarischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura bis zu 18 Mal pro Woche.