Materialselektion des Gestells

Hängematten

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Auch wenn Sie sich bereits für ein Material entschieden haben, fällt die Auswahl scher. Um die Selektion deutlich zu minimieren, stehen technische Daten bereit, mit denen sich eine Hängematte mit Gestell sich mit anderen gut vergleichen lässt. Zum Beispiel ist der wichtigste Faktor beim Kauf von Hängematten die Belastbarkeit des Gestells. Dadurch wird bestimmt, mit welcher Personenanzahl die Hängematte mit Gestell zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden kann. Ein zu knappe Kalkulation ist falsch, denn bei Kindern oder wenn Sie zu zwei die Hängematte zur Entspannung nutzen möchten. Gestelle sind von etwa 120 kg bis 200 kg belastbar. Orientieren Sie sich an das Skalenende. Bei Kindern ist jedoch die Belastung nicht zu hoch. Ein additionaler Punkt ist die Spannweite. Ein Gestell muss immer zur Matte oder reverse. Die maximale Mattenlänge, die in ein Gestellt passt, muss etwa 30 Zentimeter kürzer sein, als das Gestell. Es zählt immer die komplette Länge der Matte einschließlich der Aufhängeschnüre und nicht nur die Liegeflächenlänge. Die Höhe und die anderen Abmessungen sind ebenfalls bedeutungsvoll. Hier ist es wichtig, ob das Gestellt tatsächlich in den Garten, in die Wohnung oder auf den Balkon passt.

Die Materialauswahl

Ein wichtige Entscheidung, die Sie fällen müssen, ist die Materialselektion des Gestells. Grundsätzlich gibt es zwei Optionen: Holzgestell und Metallgestell. Günstiger sind Metallgestelle. Sie sind jedoch nicht so wetterbeständig und so hochwertig wie Gestelle aus Holz. Oftmals bestehen sie aus preiswertem, pulverbeschichtetem Stahl, der im Laufe der Zeit von innen rosten kann.Dies kann zu unschönen Rostflecken auf Terrassen führen. Ein Gestell aus Metall ist die ideale Option, wenn es preiswert sein soll. Hängematten mit einem Holzgestell kommen bestenfalls zum Einsatz, wenn Sie eine lange Zeitspanne etwas von Ihrer Hängematte mit Gestell haben möchten und einen entsprechenden Anspruch an die Optik stellen. Holzgestelle wirken imposanter und hochwertiger. Der überwiegende Teil der wird aus imprägniertem und wetterfestem Fichtenholz hergestellt. Andere Holzarten sind ebenfalls gebräuchlich. Holzgestelle benötigen eine entsprechende Pflege und sollten alle paar Jahre eine neue Lasierung erhalten, um die Witterungsbeständigkeit zu garantieren. Mit einem Gestell versehene Hängematten zeigen den größten Vorteil durch ihre Mobilität. Selbstverständlich sind diese Gestelle nicht so einfach alleine zu anderen Punkten zu tragen, ab es besteht wenigstens die Option den Standort zu verändern. Ein additionaler Vorteil ist die Matte mit Gestell auch in der Wohnung zu nutzen. In den Wintermonaten brauchen Sie nicht auf die Matte zu verzichten wenn im Außenbereich kalte Temperaturen herrschen.