Jh-media-service

Die Notwendigkeit der Abflussreinigung

Die meisten Häuser brauchen und haben eine Art von Drainagesystem und dieses System muss irgendwann gereinigt werden. Es ist dokumentiert, dass einige der frühesten Entwässerungssysteme um 3100 v. Chr. im Indus-Flusstal gebaut wurden. Diese Systeme deckten sowohl Häuser als auch Unternehmen dieser Zeit ab. Da es notwendig ist, die Abflüsse in unseren Häusern zu reinigen, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie sie funktionieren.

Frühe Abflussreinigungssysteme arbeiteten durch die Nutzung der Schwerkraft und verbanden die Gebäude mit den Flüssen, die den Dreck aus den Städten und Ortschaften in Richtung der Wasserwege trugen. Nach dem Fall Roms ging viel Wissen verloren und die großen römischen Entwässerungssysteme wurden durch das ersetzt, was wir heute als Rinnen kennen, die nun entlang der Straßen in Richtung des Flusses ablaufen. Als Europa in die Industrielle Revolution eintrat, erfanden sie neue Abflussrinnen, die mit Flüssigkeiten, die von der Herstellung übrig geblieben waren, umgehen konnten.

Müll und andere Abfälle wurden bis Mitte der 1800er Jahre an den Fluss geleitet, als die Abwassersysteme der industriellen Revolution begannen, menschliche Abfälle von Industrieabfällen zu trennen. Menschliche Abfälle wurden an Orte gepumpt, wo sie getrennt und behandelt werden konnten, damit gefährliche Organismen in ihnen entfernt werden konnten. Als sich Wissenschaft und Technik im nächsten Jahrhundert verbesserten, konnten die Wissenschaftler die Auswirkungen auf die Umwelt überwachen.

Diese modernen Entwässerungssysteme verfügen nun über Fallen, so dass gefährliche Stoffe nicht versehentlich in das Wassersystem des Gebiets gelangen. Diese sind als “S”-Fallen bekannt und befinden sich häufig hinter den Toiletten und in den Abflüssen der Waschbecken. Diese Siphons fangen nicht nur gefährliche Abfälle auf, sondern fangen auch die Gase auf, die sich mit der Zeit ansammeln und verhindern, dass sie Probleme im Abwassersystem verursachen. Diese Gase werden dann aus dem Gebäude abgeführt.

Bevor Chemikalien in unserem Abflussreinigungsprozess verwendet werden, sollten Sie alle Siphons überprüfen, die sich im untersten Teil des Abflusses in der Nähe des Kanalrohrs befinden. Diese können in der Regel entfernt und dann geschnappt werden. Oft ist die Reinigung von Dusch- und Wannenabläufen ziemlich einfach und kann durch einfaches Abnehmen des Deckels vom Abfluss und Entfernen von Haaren und anderen Materialien, die sich verfangen können und so den Rückstau verursachen, erfolgen. Das gelegentliche Reinigen von Siphons, während heißes Wasser durch den Abfluss läuft, kann helfen, den Bedarf an schädlichen Chemikalien zu reduzieren.

Wenn Sie doch einmal Chemikalien für die Reinigung der Abflüsse benötigen, stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen in der Verpackung genau befolgen, damit Sie diese sicher in Ihrer Familie verwenden können, insbesondere da die Chemikalien oft ätzend und giftig sind. Befolgen Sie alle Sicherheitsvorkehrungen, wie z.B. Handschuhe und Augenschutz. Möglicherweise müssen Sie auch eine gewisse Zeit warten, bevor Sie feststellen, ob die Chemikalie funktioniert oder nicht und ob eine zweite Anwendung erforderlich ist.