Wichtige Tipps für SUPboarden mit Kinder

Mit Stand Up Paddling bewegt man sich mitten in der Natur! Fantastisch! Ein ideale Wassersport um in Gruppen zu üben,  so, warum denn nicht mit Kinder?  Nutzen Sie dieser idealen Gelegenheit um die Kinder Liebe zur Natur mit zu geben! Und, durch das permanente Ausbalancieren hilft es der Visuomotorik zu verbessern!

Wichtig wenn Sie mit Kinder SUPboarden gehen: Wählen Sie ein Gebiet wo nicht al zu viel Boten fahren und ohne starke Strömungen.  Am besten beginnt man an einem windstillen Tag in einem Gewässer ohne Strömung.

Wir beantworten die Fragen, Wie, Wo und Was?

Was bringen Sie mit?

Die ersten Sache die Sie mitbringen ist,  natürlich, Ihren Stand Up Paddle Board! Unsere Beratung: Entscheiden Sie sich für ein Aufblasbares Brett. Einfach mitzunehmen ins Auto und in kürzester Zeit pumpen Sie der ISUP auf! Unverzichtbar ist auch der Paddel. Tipp: In unserem Sortiment haben Sie auch die Möglichkeit ein komplettes Paket zu bestellen. Damit sind Sie sicher von einem guten Start! Was auch Spaß macht: nehmen Sie Fotokamera und Angelrute mit. So sind die Kinder beschäftigt und Sie können einen Tagesausflug daraus machen!

Der beste Ort für SUP’en

  • Versuchen Sie einen Ort zu wählen die viel Abwechslung bietet.Eine Fantastische Aussicht kann nicht schaden!  Es ist auch nützlich die Gegend ein wenig kennen zu lernen. Oder tun sie Ihre Forschung im Voraus, so dass Sie auch die Toiletten kennen
  • Die Länge der SUP Tour ist auch wichtig. Berücksichtigen Sie die Kraft, Koordination, Alter und Schwimmfähigkeit des Kindes um es für jedermann so angenehm wie möglich zu machen.

 

Wann können Kinder Sup’en? 

Die meisten Kinder zwischen 8 und 10 Jahr (mit etwas Erfahrung) können ganz gut auf dem Board stehen und paddeln. Dem ersten Schritte macht man am besten in Flachwasser. Kleine Kinder beginnen am besten mit einem aufblasbaren Brett, sie sind leicht im Gewicht und etwas langsamer.

Und last but not least, beziehen Sie die Kinder in den Vorbereitung! Und, im Fall des ersten Mal, introduzieren Sie das Brett schon in Voraus. Auch Online Ratgeber und das Betrachten von Foto kann behilflich sein!

Schließlich ein schöner Film von einem 9-jährigen Jungen, der mittlerweile ein erfahrener Supper ist.

Sehen Sie auch: SUP Board 150 kg

http://www.supboard-99.de/